E-Commerce

Der Aufbau eines Online-Vertriebskanals erfordert sowohl eine klare Definition der Ziele als auch deren effektive Umsetzung.

Um ein tragfähiges Konzept erarbeiten zu können, sollten die folgenden Aspekte berücksichtigt werden:

- organisatorischer Aufbau,

- Budgetumfang,

- Wettbewerberkonstellation,

- Nutzung von Marktplätzen,

- Nutzung von Big Data,

- Einbindung eines CRM (Kundenbeziehungsmanagement)-Systems,

- Einbindung eines ERP (Enterprise-Resource-Planning)-Systems,

- Regionale, nationale oder internationale Reichweite.

Die Schnittstellen-Kommunikation zwischen E-Commerce-Systemen und der bestehenden IT-Systemlandschaft wie etwa ERP (Enterprise-Resource-Planning), CRM (Kundenbeziehungsmanagement) und PIM (Product Information Management) stellt Unternehmen vor große Herausforderungen.